Menu ein- und ausblenden
< Tippen, gewinnen und jubeln!
03.08.2022

SAME Dorado Natural Stufe V: Immer ein Gewinner


Der SAME Dorado Natural wurde speziell mit dem Ziel entwickelt, besonders einfach und intuitiv bedienbar zu sein. Gleichzeitig ist er mit fortschrittlichen technischen Merkmalen ausgestattet, die sowohl die Vielseitigkeit als auch die Leistung dieser Maschinen maximieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie auf dem freien Feld oder in den engen Räumen von Spezialkulturen, Gewächshäusern und Viehställen eingesetzt werden. Mit seinen FARMotion 35-Motoren, dem hohen Maß an Komfort und einer großen Auswahl an Konfigurationen und Optionen ist der SAME Dorado Natural der Schlüssel zum Erfolg für jede Aufgabe. In Verbindung mit der sagenhaften Wendigkeit und einem Motor, dessen Drehmomentkurve speziell für den landwirtschaftlichen Einsatz optimiert wurde, sorgen Merkmale wie die komfortable und ergonomisch Kabine, die neuen 5-Gang-Getriebe (mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h im ECO-Modus) sowie der Allradantrieb und die Differentialsperren, dafür, dass die Traktoren der SAME Dorado Natural-Familie auch schwierigste Aufgaben meistern können.

Der FARMotion 35 wurde speziell für die Landwirtschaft entwickelt und bietet in diesem Sektor hervorragende Leistungen. Die kompakte Bauweise der 3-Zylinder-Motoren unterstreicht die hohe Wendigkeit der Dorado Natural. Die Baureihe besteht aus 4 Modellen mit einer Leistung von 66 bis 102 PS. Sie vereinen außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Effizienz mit minimalem Wartungsbedarf. Merkmale wie der Viskolüfter, der Turbolader mit Ladeluftkühler und Wastegate, sowie die Common-Rail-Kraftstoffeinspritzung mit 7-Loch-Einspritzdüsen und neue optimierte Motormanagement-Kennfelder ermöglichen eine praktisch flache Drehmomentkurve über einen breiten Drehzahlbereich. So steht bereits bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment zur Verfügung, während die maximale Motordrehzahl nur 2200 U/min beträgt. Die Abgasnorm der Stufe V wird mit einem kombinierten Abgasnachbehandlungssystem DOC+DPF (für die Modelle 70 und 80) oder DOC+DPF+SCR (für die Modelle 90 und 100) erfüllt. Der unter der Motorhaube untergebrachte zweistufige PowerCore-Luftfilter ist optional auch mit einem Staubejektor erhältlich, wobei zwei praktische, herausziehbare Siebe die routinemäßige Wartung des Kühlaggregats erleichtern.

Die Standard-Getriebekonfiguration umfasst ein 5-Gang-Getriebe mit 3 Gruppen und einem Wendegetriebe (insgesamt 15+15 Gänge). Diese Ausführung ermöglicht eine Fahrgeschwindigkeit von nur 298 Metern/Stunde bei maximaler Motordrehzahl im niedrigsten verfügbaren Gang. Im Gegenzug ist eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h auf der Straße bei nur 1800 U/min möglich. Mit einer optionalen Untersetzungsgruppe kann die Anzahl der verfügbaren Vorwärtsgänge verdoppelt werden. Damit erreicht der Traktor bei maximaler Motordrehzahl eine Fahrgeschwindigkeit von nur 245 m/Stunde. Serienmäßig sind der elektrohydraulische Allradantrieb und die Differentialsperre an Vorder- und Hinterachse. Die von SAME selbst entwickelte und gebaute Vorderachse bietet eine maximale Tragfähigkeit von 2300 kg und einen Lenkeinschlag von bis zu 55°. Für maximale Sicherheit auf der Straße sorgen Scheibenbremsen an den Vorderrädern.

Alle Traktoren sind serienmäßig mit den Zapfwellendrehzahlen 540 U/min und 540 ECO ausgestattet. Auf Wunsch kann auch eine Zapfwelle mit 1000 U/min und eine Wegzapfwelle bestellt werden. Die Standardausführung umfasst eine Pumpe mit 56 l/min, die den Heckkraftheber und die 4-Wege-Steuerventil (oder optional 6-Wege-Steuerventil) versorgt. Zusätzlich steht eine unabhängige Pumpe mit 20 l/min speziell für die Hydrauliklenkung zur Verfügung. Der Heckkraftheber hat eine maximale Tragfähigkeit von 2500 kg, die auf 3500 kg erhöht werden kann. Der Heckkraftheber ist jetzt auch mit dem EasyLift-System ausgestattet, mit dem der Fahrer Anbaugeräte mit einer einzigen Taste auf der Konsole anheben und absenken kann. Die Modelle der SAME Dorado Natural-Familie eignen sich auch ideal für die Arbeit mit einem Frontlader. Hier besteht die Möglichkeit, sie ab Werk mit einem Light- oder Ready-Kit für den späteren Einbau eines Laders auszustatten.

Die Kabine ist auf speziellen Silentblöcken gelagert, die die von Motor und Getriebe ausgehenden Vibrationen deutlich dämpfen. Der Fahrersitz ist serienmäßig mit einer effektiven mechanischen Federung ausgestattet, und kann für höchsten Komfort auf eine Version mit Luftfederung optimiert werden. Durch die rationelle neue Anordnung der Bedienelemente sind diese sofort zu erkennen und noch intuitiver zu bedienen. Das InfoCentre-Display, das der Lenksäule folgt, gewährleistet jederzeit eine klare Sicht auf die wichtigsten Betriebsparameter der Maschine. Die Traktoren der neuen SAME Dorado Natural-Familie sind zudem mit einem optionalen Freisichtdach oder mit einem FOPS-zertifizierten zum Schutz vor herabfallenden Gegenständen erhältlich.

SAME. Die Geschichte der italienischen Landwirtschaft in nur vier Buchstaben.

Zwischen SAME und der Landwirtschaft besteht eine untrennbare Verbindung: Mit seinen Traktoren, von der ersten Trattrice Cassani von 1927 bis zu den heutigen, hochmodernen Traktoren, hat das Unternehmen zum Wachstum der Landwirtschaft beigetragen. Jedes Modell aus dem vielseitigen Sortiment an Traktoren für den Weinberg, die Obstplantage, das offene Feld und die Hofarbeit ist ein treuer und unermüdlicher Verbündeter für Landwirte in Italien und weltweit. www.same-tractors.com

Über SDF

SDF ist ein multinationaler Konzern mit Sitz in Italien (Treviglio bei Bergamo). Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Traktoren, Erntemaschinen und Dieselmotoren. Die Produkte werden unter den Markennamen SAME, DEUTZ-FAHR, Lamborghini Trattori, Hürlimann und Grégoire vertrieben. Die Traktoren decken einen Leistungsbereich von 25 bis 336 PS ab, die Erntemaschinen erreichen bis zu 395 PS. In seinem fast hundertjährigen Bestehen hat das Unternehmen die Mechanisierung der Landwirtschaft vorangetrieben und sich erfolgreich international etabliert. SDF hat die Digitalisierung der Landwirtschaft vorangebracht und produziert derzeit „smarte Traktoren“, die mit Blick auf Farming 4.0 die Effizienz der Arbeitsabläufe und die Produktivität steigern sollen. Mit 8 Produktionsstandorten, 13 Vertriebsniederlassungen, 2 Joint Ventures, 155 Importeuren und über 3100 Vertragshändlern beschäftigt SDF weltweit über 4.000 Personen. 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,481 Milliarden Euro und ein EBITDA von 10,8 %. www.sdfgroup.com